Das, was mich veranlasst hat, meinen Beruf als Beraterin auszuüben, ist ein tiefes Interesse an den Menschen. Das Wort "Interesse" geht zurück auf das lateinische inter-esse - "dazwischen sein". Und das wiederum drückt ziemlich genau aus, was mich antreibt. Solange ich denken kann habe ich den Menschen gerne zugehört. Aber nicht nur ihre Geschichten an sich wollte ich hören, ich wollte dahinter schauen. Wollte wissen, was sie fühlen, was sie erhoffen, wovor sie sich fürchten. Wollte am liebsten in sie hineinkriechen, "dazwischen sein". Diesem Umstand verdanke ich es, dass ich im Laufe der Jahre zu erkennen lernte, welche Strategien Menschen entwickeln, um das zu erreichen, wonach sie streben.

Das wirft natürlich die Frage auf: wonach streben denn die Menschen? Man würde jetzt vielleicht vermuten, dass die Antwort auf diese Frage nur ein weitschweifiger philosophischer Exkurs sein kann. Ich behaupte, der Mensch strebt danach, als ein ganz besonderes Wesen wahrgenommen zu werden. Die Strategien, um das zu erreichen sind so vielfältig wie die Menschheit. Aber in dem Moment, wo der Mensch sich als etwas Besonders begreift, ist er glücklich.

Es würde an dieser Stelle zu weit führen, Ihnen diese meine These in ihren Einzelheiten näher auszuführen. Nur so viel sei gesagt: meine Arbeit zielt darauf ab, mit Ihnen gemeinsam herauszufinden, was für ein besonderes Wesen SIE sind und ich verspreche Ihnen, die Antwort auf diese Frage wird Sie glücklich machen. Und genau das ist meine Absicht. Ich möchte, dass Sie glücklich sind.

Ihre

Andrea Ofner


Kontakt und Terminreservierung:
Andrea Ofner
Andreas Hofer-Straße 7/3
8020 Graz

telefonisch: 0699 19 111 580
beratung@andrea-ofner.at

Kosten
zum Kontaktformular >>

Impressum